Die smarte Abfall-App des Landkreises Freudenstadt.

  • Keinen Abfuhrtermin mehr verpassen
  • Abfall-ABC: Wo muss was entsorgt werden
  • Aktuelles rund um Müll im Landkreis Freudenstadt
Jetzt herunterladen
Müll App AWB Freudenstadt

Informationen des Umweltministeriums im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Mehr erfahren

Was bringt das Jahr 2020 im Bereich Abfallwirtschaft Neues?

  • Gebührensätze
  • Serviceleistungen
  • Digitale Anwendungen
Hier gehts zu den Neuerungen

In nur 3 Schritten zum eigenen Abfallkalender

Erstellen Sie mit nur ein paar Klicks Ihren eigenen Abfallkalender. Sie können die Kalenderdaten direkt in ein eigenes Kalenderprogramm importieren oder eine PDF zum Ausdrucken erstellen.

Eigenen Abfallkalender erstellen

  • 1 Wohnort eingeben
  • 2 Abfallarten auswählen
  • 3 Im gewünschten Format ausgeben
Sperrmüll Gutschein AWB Freudenstadt

Sperrmüll

Alles, was nach zumutbarer Zerkleinerung nicht in den Hausmüllbehälter passt, kann bei den Entsorgungsanlagen abgegeben werden. Verwenden Sie dazu den Sperrmüllgutschein. Außerdem gibt es zwei Abholungen im Jahr.

Mehr über Sperrmüll

Tonne nicht geleert? Gelber Sack nicht abgeholt?

Jetzt melden

Kompost aus dem eigenen Kompostwerk.

Mehr erfahren

Stark für Müll

Recycling und Entsorgung im Landkreis Freudenstadt
Rund 13 Millionen Euro fließen im Landkreis jährlich in die Entsorgung und Wiederverwertung von Abfällen und Wertstoffen. Einen Teil der Kosten können wir Jahr für Jahr mit den Erlösen für Metalle und Papier decken. Gutes Wirtschaften durch den Abfallwirtschaftsbetrieb und sorgfältiges Sortieren durch die Bürgerinnen und Bürger sind die Basis für vergleichsweise günstige Gebühren, sinnvolle Entsorgung und Verwertung. Auf das geringste Restmüllaufkommen in ganz Baden-Württemberg können wir alle gemeinsam sehr stolz sein.

Sauber, sauber

So leisten wir Entsorgungssicherheit
Bezahlen für das, was man nicht mehr haben möchte? Müllgebühren muss jeder Haushalt im Landkreis entrichten. Eine Restmülltonne in der kleinsten Größe ist Pflicht und das ist auch gut so. Die Entsorgung auf legalen Wegen, Schutz der Umwelt und des Grundwasser sind wichtige Gründe für eine Müllpflicht. Außerdem sind in dieser Müllgebühr zahlreiche Leistungen enthalten, die eine saubere Umwelt und verantwortungsvolle Entsorgung gewährleisten. Die Abfuhr von Biomüll, Papier, Pappe und Karton (PPK) oder Sperrmüll gehört beispielsweise dazu.