10 | 2019

Fragen an den kaufmännischen Leiter des Abfall­wirtschafts­betriebes

Herr Heizmann Portrait

Es ist „nur“ Müll, und kann doch ganz schön nerven, wenn etwas nicht „rund“ läuft. Das Team des Abfallwirtschaftsbetriebes unter Herrn Heizmann setzt daher alles daran, eine reibungslose Abfuhr zu gewährleisten.
Fragen, die dabei immer wieder auftauchen beantwortet uns Herr Heizmann an dieser Stelle gerne:

Was tun, wenn eine Tonne einmal nicht geleert wurde?

Das ist natürlich ärgerlich und wir setzen alles daran, diese so schnell als möglich abzuholen. Damit das gelingt, benötigen wir diverse Angaben. Diese können Betroffene jetzt ganz einfach über ein Formular auf unserer neuen Homepage beantworten unter Service/Tonne nicht geleert oder schreiben Sie uns eine Mail.

Warum bleiben Biotonnen immer wieder stehen?

Eines der größten Probleme bei der Abfallbeseitigung sind Störstoffe in der Biomülltonne, also Stoffe, die nicht bio sind. Um Störstoffe weitgehend aus dem Biomüll fernzuhalten setzen wir schon seit längerem Detektoren ein, die Störstoffe in der Tonne erkennen. Diese Tonnen bleiben dann stehen und werden nicht abgeholt.

Was sind Störstoffe im Biomüll?

Plastiktüten, Verpackungen, Metallteile, Windeln oder andere Störstoffe behindern das reibungslose Funktionieren unserer Anlagen, wenn sie nicht rechtzeitig erkannt und aussortiert werden. Im schlimmsten Fall landen sie wieder im Naturkreislauf. Hier sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Sauber sortierter Biomüll ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz!

Werden kompostierbare Plastiktüten wirklich kompostiert?

Kompostierbare Plastiktüten machen uns bei der Entsorgung leider große Probleme. Sie gehören nicht in den Biomüll, sondern ebenso wie Plastiktüten in den Restmüll!

Wie gelange ich am schnellsten zu meinem persönlichen Abfallkalender ?

Wann welche Tonne gerade bei Ihnen vor Ort geleert wird, können Sie jetzt ganz einfach über unsere Homepage aufrufen. Auf der Startseite können SieIhren Kalender generieren und in verschiedenen Formaten ausgeben. Dort finden Sie auch den Zugang für die Abfall-App. Mit der digitalen Version des Abfallkalenders bekommen Sie auch Abfuhränderungen automatisch mit.

Ich habe meine Tonne zu spät rausgestellt – was nun?

Ja, das kann man schon mal vergessen. Doch leider gibt es keine Möglichkeit, für einzelne Tonnen noch einmal zu fahren. Für Restmüll können Sie einen Restmüllsack kaufen und diesen zur nächsten Abholung dazustellen, Wertstoffe nehmen ja unsere RecyclingCenter kostenlos an.

Übrigens sehr praktisch dafür ist die Abfall-App mit Erinnerungsfunktion. Einfach auf unserer Homepage herunterladen.