Was tun, wenn die Tonne nicht geleert oder der Gelbe Sack nicht abgeholt wurde

Es ist „nur“ Müll oder auch Wertstoff und doch, wird er nicht abgeholt, kann das ganz schön nerven. Es gibt aber einige plausible Gründe, warum es mit der Leerung bzw Abholung nicht geklappt haben könnte. Einige wichtige Punkte haben wir hier für Sie zusammengefasst. Sollte keine der aufgelisteten Ursachen bei Ihnen zutreffen, nutzen Sie bitte unser Formular. Darin fragen wir wichtige Punkte ab, die uns helfen, das Problem möglichst schnell zu lösen.

  • Allgemeine Informationen zur Müllabfuhr
    • Die zugelassenen Abfallgefäße müssen am Abfuhrtag bis spätestens 6.30 Uhr mit geschlossenem Deckel am Rand des Gehweges oder, soweit ein solcher nicht vorhanden ist, am äußersten Straßenrand bereitgestellt sein.
    • Fahrzeuge und Fußgänger dürfen nicht behindert oder gefährdet werden.
    • Die Entleerung muss ohne Schwierigkeiten und ohne Zeitverlust möglich sein.
    • Der Landkreis kann in besonders gelagerten Fällen den geeigneten Standort bestimmen.
    • Nach der Entleerung sind die Abfallgefäße unverzüglich wieder zu entfernen.
    • Nicht zugelassene bzw. nicht angemeldete Gefäße dürfen nicht zur Abfuhr bereitgestellt werden.
    • Die Abfälle sind in den dem jeweiligen Haushalt oder Grundstück zugeordneten Abfallgefäßen bereitzustellen. Ausgenommen hiervon sind zugelassene Behältergemeinschaften.
  • Stand die Tonne bereits 6.30 Uhr gut sichtbar da?

    Am besten Sie stellen die Tonne bereits am Vorabend zur Abfuhr raus. Die Abfuhrunternehmen starten sehr zeitig und sind dann manchmal schon durch.

  • War die Tonne überfüllt?

    Sind Tonnen über das angemeldete Volumen hinaus befüllt, können sie in der Regel nicht geleert werden. In diesem Fall müssen Sie leider, Müll aus der Tonne entnehmen und in einer der Entsorgungsanlagen abgeben. Restmüllsäcke erhalten Sie bei den Bürgermeisterämtern, Ortschaftsverwaltungen und RecyclingCentern.

  • Haben Absperrungen oder geparkte Autos die Zufahrt des Müllwagens blockiert?

    Manchmal haben die Müllwerker einfach keinen Zugriff auf die Tonne. Bei länger anhaltenden Blockaden, wie Baustellen, müssen die Tonnen dann vor die Absperrung gebracht werden.

  • War der Inhalt der Tonne festgefroren oder stark gepresst?

    Bei festgefrorenem oder stark gepresstem Inhalt, kann es vorkommen, dass sich die Tonne trotz mehrmaligem Rütteln nicht leeren lässt. 

  • Waren Fremdstoffe in der Tonne?

    Unser Müllfahrzeuge sind mit Detektoren ausgestattet, die Fremdstoffe erkennen können. Schlagen diese an, dürfen die Tonnen nicht geleert werden, da Störstoffe die Verwertung beeinträchtigen würden.

  • War die Mülltonne zu schwer?

    Ist die Tonne zu schwer, kann es passieren, dass die Schüttvorrichtung am Müllfahrzeug, die Tonne nicht mehr heben kann und sie stehen bleibt.

  • War der Abfuhrtermin auf Grund eines Feiertags verschoben?

    Mit der Abfall-App sind Sie hier auf der sicheren Seite und immer aktuell.

Onlineformular: Tonne nicht geleert / Gelber Sack nicht abgeholt

Was für eine Tonne wurde nicht geleert? *

An welchem Abfuhrtag wurde nicht geleert bzw. nicht abgeholt? *

Geben Sie Ihre Behälternummer an*

(nicht Müllmarkennummer)

Ihre Anschrift

Haushaltsanschrift (Standort der Tonne)

» Zur Datenschutzerklärung
* = Pflichtfelder