Probleme bei der Nachrüstung der Abfallbehälter mit Transponder-Chip?

Der Abfallwirtschaftsbetrieb führt derzeit im gesamten Landkreis ein Erkennungssystem für Abfallbehälter zur eindeutigen Kennzeichnung aller Behälter ein. Hierzu werden die Rest-, Bio- und Papierabfallbehälter mit einem Transponder-Chip nachgerüstet. Wenn Sie an einem oder mehreren Mülltonnen einen Info-Anhänger gefunden haben, dann konnte Ihr Abfallbehälter leider nicht mit einem Transponder-Chip nachgerüstet werden. Es ist nun zu prüfen, ob die Nachrüstung nachzuholen ist – hierzu benötigen wir Ihre Unterstützung.

Ist meine Tonne mit einem Transponder-Chip nachgerüstet oder nicht? Wo finde ich die Behälternummer?

Ob eine Tonne einen Transponder-Chip erhalten hat, erkennen Sie am Behälteretikett, das auf der linken Behälterseite etwa 15 cm unter dem Behälterrand angebracht ist (siehe Bild). Teilen Sie uns dann bitte die Behälternummer mit, die auf dem Behälteretikett angegeben ist. Die Nummer auf dem Deckel des Behälters ist in diesem Fall unerheblich.

Wenn die Tonne bisher keinen Transponder-Chip erhalten hat, tragen Sie in das Formular bitte die Nummer ein, die oben auf dem Mülleimerdeckel eingeprägt ist. Sollte auch dort keine Nummer zu finden sein, dann tragen Sie bitte „fehlt“ ein.

Bei den Tonnen mit Transponder-Chip ist die Behälternummer mit einem Etikett an der Tonne auf der linken Seite oben angebracht.

Bei den Tonnen ohne Transponder-Chip ist die eingeprägte Nummer auf dem Behälterdeckel in das Formular einzutragen.

Was ist nun zu tun?

Über das Online-Formular oder das PDF-Formular können Sie uns alle für die weitere Bearbeitung erforderlichen Informationen mitteilen. Bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus und schicken Sie es an den Abfallwirtschaftsbetrieb. Bitte lassen Sie uns Angaben zu allen von Ihnen genutzten Mülltonnen zukommen, also auch zu solchen, bei denen die Bechippung möglich war. Dann liegen uns die Informationen vor, die für die weitere Bearbeitung benötigt werden.






    Angaben zum Haushalt oder der Behältergemeinschaft

    Haushaltsführende(r)







    1.) Restmülltonne

    Vorhandene Behälter

    Transponder-Chip

    Angaben zur Nutzung




    *Die Restmülltonne gibt es in den Größen 35, 60, 80, 120 und 240 Liter und sie ist
    schwarz.

    2.) Papiertonne

    Vorhandene Behälter

    Transponder-Chip

    Angaben zur Nutzung




    *Die Papiertonne gibt es in den Größen 240 und 1.100 Liter, sie hat einen blauen
    Deckel.

    3.) Biotonne

    Vorhandene Behälter

    Transponder-Chip

    Angaben zur Nutzung




    *Die Biotonne gibt es in den Größen 80, 120 und 240 Liter und sie ist braun.

    Hinweis zum Datenschutz

    Die Datenschutzinformationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Artikel 13 und 14 DSGVO sind
    bei der Abfallwirtschaft des Landkreises Freudenstadt erhältlich und unter www.awb-fds.de/datenschutzerklaerung/
    zum Download bereitgestellt.

    Bitte versuchen Sie es erneut.
    Anti-Spam-Schutz
    Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Roboter sind.
    Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
    Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
    Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.